Alexander Stadler

Head Chef Konrad's des Bonn Marriott Hotel

Karriere - 1991 ging Stadler nach Köln um im bekannten „Domhotel“ seine für Ihn prägendste Zeit als Koch zu erleben. Dort besetzte er den Posten des „Demichef de Cuisine“. 1 Jahr später wurde er zum „Chef de Partie“ ernannt.

Lassen Sie sich von uns auf eine Reise durch die vielfältige und genussvolle Kochlandschaft unserer Republik, der damaligen und heutigen Zeit mitnehmen.

Alexander Stadler

Im April 1995 kam Stadler in das „Hotel am Wasserturm“ in Köln, wo er insgesamt fünf Jahre blieb. Zunächst als „Sous Chef“ und zwei Monate später als Küchenchef. Im Anschluss daran ging Stadler als „Souschef“ zurück nach Stuttgart, wo er im „Hotel am Schlossgarten“ tätig war und wo Ihn Küchenchef Goldbach, mit seiner Art das Kochen zu interpretieren, stark prägte. Bevor er die Leitung des „Konrad’s“ übernahm, war Alexander Stadler von 2003 bis 2016 Küchenchef des „Hotel Königshof“ in Bonn.

Alexander Stadler kennt seinen Wirkungsort in der 17. Etage des Bonn Marriott Hotels wie seine Westentasche. Seit der Eröffnung des Hotels steht er mit seinem Namen symbolisch für Geschmack, Authentizität und Hingabe. In luftiger Höhe fehlt es ihm niemals an Kreativität. Kein anderer interpretiert Heimat so fantasievoll und zeitgemäß wie Alexander Stadler.

Zurück zum Restaurant Konrad's

Exklusives Interview mit unserem Chefkoch
Alexander Stadler.

Zum Video